Dunantstrasse 17 - CH-8570 Weinfelden
+41(0)71 626 55 55 - F +41(0)71 626 55 50
info@haslertransport.ch

News


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015

18. Dezember 2015
Weihnachtsfeier 2015

Traditionell fand die Hasler-interne Weihnachtsfeier am letzten Freitag vor Weihnachten statt.

 

Da unsere LKW’s wie gewohnt noch den ganzen Tag „on the road“ für Sie im Einsatz waren, wurde bei deren Ankunft in Weinfelden gegenseitig beim Ablad, Auflad und LKW-Waschen kameradschaftlich geholfen, somit konnten die Fahrer rechtzeitig zum gemütlichen Beisammensein erscheinen. Der Innenverlad war von unseren 1. Jahr-Lernenden bereits für die Feier hergerichtet worden, die Festbänke aufgestellt und festlich geschmückt.

 

Die Ansprache wurde dieses Jahr erstmals von Herrn Bruno Lusti (Stv. Geschäftsführer) gehalten. Er nahm Rückblick auf ein wirtschaftlich schwieriges Jahr, welche uns in verschiedenen Bereichen doch sehr forderte und uns die Möglichkeit gibt, uns von unseren Mitbewerbern mit besonderen Dienstleistungen (zBsp. Stockwerkbelieferungen, Avisierungen etc.)  abzuheben. Trotz der stotternden Wirtschaftslage ist es uns erfreulicherweise gelungen, neue Kunden zu gewinnen – welche sich bereits ab dem 1. Transport auf unseren 1a-Service verlassen konnten. Der Blick nach vorne fordert uns, unseren Kunden auch weiterhin die einwandfreie Qualität und Flexibiliät in allen Belangen zu bieten. Zum Schluss bedankte er sich im Namen der Geschäftsleitung für den Einsatz jedes Einzelnen im vergangenen Jahr. Die Mitarbeiter sind die Visitenkarte der Firma Hasler und wir geniessen mit freundlichen, sorgfältigen Personal und einem modernen Fuhrpark einen ausgezeichneten Ruf!

 

Anschliessend fand ein gemütlicher Abend mit Raclette à discretion, der Verlosung der Weihnachtsgeschenke an die Mitarbeiter, Glühwein und Glühbier statt. Die Fahrer, Lagermitarbeiter und das Büropersonal genossen die kameradschaftliche Runde ausserhalb des Arbeitsalltages und ohne Stress und Zeitdruck. So blieben die Einen noch bis tief in die Nacht an dieser schönen Feier.